tromo

Ausflugsziele und Reisen

Glück auf Erden

Das wird nie vergessen werden, Das verlöscht kein andrer Tag, Nicht das größte Glück auf Erden, Nicht des Anglücks schwerster Schlag. Eine Flamme, […] Mehr lesen

Mehr lesen

Carnevale di Venezia

Venedigs Feste beginnen im Januar mit der Regatta delle Befane, bei dem erwachsene Hexen um die wette rudern. Im Februar dann der berühmte Carnevale […] Mehr lesen

Mehr lesen

Sonnberg im Reich der

Es war Markt in Sonnberg. Alar betrachtete seinen Stand mit Rüben, die er in der letzten Woche auf dem Feld gezupft hatte. Einige waren riesig. Voller […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

tromo Dresden Bilder ...

Baudenkmale, Mahnmale und Sehenswürdigkeiten

Zu besichtigen gibt es in Bautzen mehr als 1.500 Baudenkmale, Mahnmale und andere Sehenswürdigkeiten:
Kornmarkt - Stadtmuseum, Reichenstraße - Hauptgeschäftsstraße, Hauptmarkt - Rathaus, Heringstraße, Burglehn, Burgplatz - Schloß Ortenburg, Schloßstraße, An der Petrikirche, Wendische Straße, Kornmarkt,
Domstift mit  Domschatzkammer und die berüchtigten Gefängnisse Bautzen I (Gelbes Elend) und Bautzen II. 

Bautzen-Budysin-Information
Hauptmarkt 1
02625 Bautzen

 ­

Bautzen von der Friedensbrücke mit Stadtmuseum, Kornmarkt, Hauptgeschäftsstraße, Hauptmarkt - Rathaus, Heringstraße, Burglehn, Burgplatz - Schloß Ortenburg, Schloßstraße, An der Petrikirche, Wendische Straße, Kornmarkt, Domstift, Petrikirche und Domschatzkammer Sachsen Lausitz 032

Bautzen
(wendisch Buddissin)*,
Hauptstadt des gleichnamigen königlich sächsischen Regierungsbezirks, welcher die sächsische Oberlausitz umfasst und ein Areal von 2455 Quadratkilometern mit (1871) 330.133 Einwohnern hat, die erste der so genannten Bierstädte.
Sie liegt einen der sächsisch-schlesischen Staatsbahn auf einer steilen Anhöhe rechts über der Spree, über welche eine schöne Eisenbahnbrücke führt, und besteht aus der eigentlichen, mit Mauern und Warttürmen umgebenen Stadt und 3 Vorstädten von denen zwei durch Alleen von der eigentlichen Stadt geschieden und mit Wall und Graben (jetzt zum Teil Promenaden) umgebenen sind, während die dritte, dass meist von Wenden bewohnte Dorf Seidau, nördlich am anderen Ufer der Spree liegt und mit der Stadt durch eine neue eiserne Brücke von 21 Meter Länge verbunden ist. Die Stadt hat schöne massive Häuser und gutgepflasterte breite Straßen. Im Nordwesten, auf dem höchsten Punkt der Stadt, liegt das uralte, 958 gegründete, aber später wiederholt abgebrannte Felsenschloß Ortenburg, ehemals häufig die Residenz der Könige von Böhmen, jetzt Sitz der Oberamtsregierung.

Bautzen mit Petrikirche, Stadtmuseum, Kornmarkt, Hauptgeschäftsstraße, Hauptmarkt - Rathaus, Heringstraße, Burglehn, Burgplatz - Schloß Ortenburg, Schloßstraße, An der Petrikirche, Wendische Straße, Kornmarkt, Domstift und Domschatzkammer Sachsen Lausitz 054

Unter den Kirchen ist die Vorzüge löste der Dom Sankt Petri am Markt, ein großer Hallenbau von unregelmäßiger Grundform, 1441 bis 1497 erbaut, mit 94 Meter hohem Turm, fünf großen Glocken und kostbaren Kirchengefäßen (darunter ein vom Papst geschenkter silberner Bischofsstab). Die Kirche ist seit 1543 paritätisches Gotteshaus für Katholiken (deren B. 1200 zählt) und Protestanten, die zu verschiedenen Stunden und in verschiedenen Abteilungen ihren Gottesdienst darin halten. Andere Kirchen sind die zu Sankt Maria und Martha (1453 eingeweiht, der Garnisonskirche für Protestanten), die protestantische Dreifaltigkeits- oder Taucherkirche (1599 eingeweiht), die Sankt Michaeliskirche (für wendische Protestanten, 1429 erbaut) und die Kirche zu Unserer Lieben Frau (für wendische Katholiken). Die ehemalige Heiligegeistkirche ist abgetragen worden. Andere ansehnliche Gebäude sind: die beiden Landschaftshäuser, die Dechanei (das Kapitelhaus), dass schöne schlankgetürmte Rathaus, dass große Gewandhaus, die Kaserne (1844), dass Stadtkrankenhaus (1845), dass neue Gymnasialgebäude (1865 bis 1867), die neue Bürgerschule (im romanischen Stil, mit den Statuen von Luther und Melanchthon).

weiterlesen => ­

Lausitz Spreewald Ausflugsziele Reisen

individual German lessons

The main topics and aims of our continuation courses for pre-intermediate and intermediate learners in the German language (level B1 - B2): Essential German grammar - repetition and new mehr lesen >>>

Lehrgangsgebühren für

20,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt 20 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), d.h. 20 Unterrichtseinheiten = 400,00 €. 22,50 € pro mehr lesen >>>

Business-English-Einzeltrainin

Zuverlässig Business-English-Kenntnisse sein oft auch von Profis auf anderen Regionen in Verknüpfung mit weiteren fachsprachlichen Englischkenntnissen gebraucht. mehr lesen >>>

Unsere Sprachschule und

Unsere Sprachschule wurde 1999 gegründet und verfügt über Standorte in Berlin-Mitte, Seestr. 44, sowie in Dresden-Neustadt, Dammweg 3, und Dresden-Striesen, mehr lesen >>>

Schwerpunkte und

Weiterführender und unterstützender Unterricht in Englisch, Mathematik, Deutsch und auf anderen Fachgebieten, z.B. Informatik / EDV, BWL, VWL, in mehr lesen >>>

Firmensprachkurse für

Referenzenliste von Firmenkunden unserer Sprachschule: Genesis GmbH Dresden, Arcade Engineering GmbH, System Plast GmbH Dohna, TRAIN mehr lesen >>>

Business English / Englisch

Wirtschaftsenglisch / Business English kann an unserer Sprachschule in Berlin Zentrum ebenso wie im Einzeltraining wie auch im mehr lesen >>>

Sprachkurse als

er individuelle Einzelunterricht in fast allen Fremde Sprachen kann ebenso wie in den Seminarräumen der Sprachschule mehr lesen >>>

Spanisch-, Grundkurse,

Spanischkurse zur Prüfungsvorbereitung auf alle Spanisch-Sprachprüfungen als Nachhilfeunterricht für mehr lesen >>>

Our individual German courses

Speaking German correctly and fluently - listening comprehension - general or special German mehr lesen >>>

Deutsch-Intensivkurse für

Deutsch-Intensivkurse für Ausländer auf allen Niveaustufen (A1 bis C2 gemäß dem mehr lesen >>>

English for your job

Bewerbungstraining in englischer Ausdrucksform für überlegenere berufliche mehr lesen >>>

Deutsch-Grundkurse,

Deutsch-Privatunterricht an unseren Sprachschule in Berlin Mitte mehr lesen >>>

Deutsch-Firmenseminare bzw.

Unterrichtsgebühren der Deutsch-Firmenkurse sind mehr lesen >>>

Englischkurse für Erwachsene

Englischkurse als Englisch-Einzeltraining (ab mehr lesen >>>

Abiturhilfe und

individuelles Einzeltraining - mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Glück auf Erden

Das wird nie vergessen werden, Das verlöscht kein andrer Tag, Nicht das größte Glück auf Erden, Nicht des Anglücks schwerster Schlag. Eine Flamme, nie verglühend, Ein lebend'ger Edelstein, Lebt mir der Gedanke blühend: Einmal so und ewig mein! Quelle: Erste Liebe Ausgewählte Gedichte - Hermann von Lingg - 1905 www.zeno.org Zenodot Verlagsgesellschaft mbH Und in der Tat, welcher Reisende war nicht hingenommen vom Glanze seines Anblicks! Wer hat nicht trauernd das trostlose Skelett von Pompeji durchwandert, wer nicht, als einziger Zuschauer, auf den Stufen des Amphitheaters die Tragödie des Euripides oder Sophokles erwartet, für die diese Bühne immer noch bereit zu sein scheint! Wer hat nicht schon den Sitten der Lazzaroni einige Nachsicht bezeigt, dieses liebenswürdigen Volkes von Kindern, das so fröhlich, so spitzbübisch, so voll geistreicher Beredsamkeit und manchmal so voll naiver Güte ist? Reisende im Weltreiseforum beschrieben, als Informationsquelle für Individualreisende Backpacker, Urlaubsreisen, Rucksackreisen, Fernreisen. Blau blüht die Sehnsucht nach Glück und Erfüllung von den aufgehäuften Schätzen kann er dann nehmen, soviel er nur will, nur darf der Glückliche kein Wort sprechen, sonst geht ihm das winkende Glück wieder verloren. Es werde sein Glück sein. Hier sind Goldstücke und Edelsteine in riesengroßen Braupfannen aufbewahrt. Der staunende Postknecht erhält nun die Weisung, nur zuzugreifen. Das tut dieser auch und füllet mit Goldstücken und Edelsteinen seine Taschen. Dann springt er aber vor freudiger Erregung auf das graubärtige Männlein zu, erfaßt dessen eiskalte Hand und ruft überglücklich aus: Ich danke Euch! Doch, o weh! Da geschieht plötzlich ein donnerähnlicher Krach. Der Mönch verschwindet und stößt Klagerufe aus. Das Gewölbe bebt. Die Erde zittert. Der leichtfertige Postknecht aber wird von unsichtbaren Händen erfaßt und fortgeschleudert, so daß er besinnungslos am Boden liegen bleibt. Als der Unvorsichtige aus seiner Ohnmacht erwachte, lag er draußen am Berge auf einem Feldrande. Jenseits des Grabens standen ruhig die Pferde mit dem Postwagen. Die Straßenbäume warfen eigentümliche, fast gespenstische Schatten. […] Mehr lesen >>>


Carnevale di Venezia

Venedigs Feste beginnen im Januar mit der Regatta delle Befane, bei dem erwachsene Hexen um die wette rudern. Im Februar dann der berühmte Carnevale di Venezia (Beginn ca. 14 Tage vor Aschermittwoch) mit Maskenbällen, Theateraufführungen und buntem Treiben auf Gassen und Plätzen. An einem der Märzsonntage Su e zo per i ponti, ein Volkslauf über die Brücken. Am 25. April findet das Festa di San Marco mit einer eindrucksvollen Prozession, einem feierlichen Hochamt in der Basilika, Gondelrennen auf dem Canale Grande und Volksfest auf dem Markusplatz statt. Im Mai ist das Festa della Sensa – „Vermählung mit dem Meer“- sehenswert mit historischer Flottenfahrt von San Marco zum Lido. Mitte Mai: Vogalonga: Rudermarathon auf dem Canale Grande. Von Mitte Juni bis Anfang November findet alle ungeraden Jahre die Kunstbiennale statt. Im Juli Regatta di Murano: Malerischer Gondelwettkampf auf den Kanälen der Glasbläserinsel. Am 3. Julisonntag Festa del Redentore: farbenprächtiges Volksfest mit lampiongeschmückten Booten, Musik, Essen, Trinken und Feuerwerk zur Erinnerung an das Ende der Pest. Erster Sonntag im August: Volksfest und Regatten von Treporti und Pellestrina. Am ersten Septemberwochenende findet die Regata Storica statt. Eine Regatta historischer Boote mit Besatzungen in traditionellen Kostümen auf dem Canale Grande. Außerdem die internationalen Filmfestspiele von Venedig im Palazzo del Cinema auf dem Lido. Am dritten Septembersonntag Ruderregatta von Burano: historische Regatta mit anschließendem Polenta- und Fischessen. Erster Sonntag im Oktober. Weinfest auf Sant’Erasmo mit Musik, Tanz, Schlemmen und Ruderregatta. Ende Oktober Venice Marathon. Am 21.11. Festa della Madonna della Salute. In Erinnerung an das Pestgelübde von 1630 Prozession über die Pontonbrücke von S. Maria del Giglio zur Salute-Kirche. Dies Labyrinth von Brücken und von Gassen, Die tausendfach sich ineinander schlingen, Wie wird hindurchzugehn mir je gelingen? Wie werd ich je dies große Rätsel fassen? Ersteigend erst des Markusturms Terrassen, Vermag ich vorwärts mit dem Blick zu dringen, Und aus den Wundern, welche mich umringen, Entsteht ein Bild, es teilen sich die Massen. […] Mehr lesen >>>


Sonnberg im Reich der Menschen

Es war Markt in Sonnberg. Alar betrachtete seinen Stand mit Rüben, die er in der letzten Woche auf dem Feld gezupft hatte. Einige waren riesig. Voller Vorfreude rieb er die Hände. Es würde ein guter Tag werden. Seine Augen beobachteten die Menschen am Markt. Händler boten lautstark ihre Waren feil. Erlesene Schmiedekunst von den Silberbergen, der Heimat der Zwerge. Töpfe, Pfannen, Honigkuchen und sogar erlesene Stoffe aus Immerwald, dem Elbenreich. Alar genoss die gemächliche Betriebsamkeit des Marktes. Man traf sich, tauschte allerhand Neuigkeiten aus und kaufte für seine Frau einen neuen Topf oder verwöhnte seine Kinder mit Gebäck. Er verkaufte einem älteren Herrn gerade eine Handvoll Rüben, als die Wachtürme der Festung Alarm schlugen. Die Glocken bimmelten wie wild und die Menschen blickten angsterfüllt zur Burg. Alar suchte den Himmel nach fliegenden Pfeilen oder dergleichen ab und erblickte einen riesigen Schatten, der über den Marktplatz hinweg flog. Grün schillernde Schuppen reflektieren das Licht der Sonne, als sich die geflügelte Kreatur mit einem lauten Krachen an der Feste Sonnberg festhielt. Die Leute schrien auf und deuteten hinauf zum Hügel, auf dem die Burg stand. Das echsenartige Wesen ringelte sich um einen der Wachtürme und blickte mit flammenden, gelben Augen auf die Stadt hinab. „Menschenkinder.“ Die Stimme klang heiser und grausam. „Erfreut euch eures Daseins, solange ihr noch könnt. Ich bin Naloth, das grüne Feuer, und diene dem Drachenkönig. Er wird wieder auferstehen und das Schattenfeuer über eure Welt bringen. In 17 Jahren wird die Zeit der Schlangen anbrechen.“ Mit diesen Worten erhob sich der Drache in den Himmel und verschwand bald darauf am Horizont. Noch nie war es so still gewesen in Sonnberg und Alar wusste, dass dieser Tag ganz bestimmt nicht gut werden würde. Ist der alte Wirrwarr schon wieder los geworden? Ihr sollt sie nicht essen, sondern Ihr habt sie bereits gegessen. Habe bereits? Ich? Ja. Dulness, Dummheit! […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für denFirmenprovider - in Sachsen - Deutschland - Europa

Einzelunterricht / Singularunterricht kann an der Sprachschule in Berlin Mittelpunkt in nahezu allen Fremdsprachen (auch osteuropäischen und fernöstlichen […]
Einzelheiten zu den Die Englisch-Lehrkräfte der Sprachschule sind überwiegend qualifizierte Englisch-Muttersprachler, z.B. aus den USA, Vereinigtes Königreich, Kanada […]
Methoden der Unser Lernstudio in der Hauptstadt Berlin, Mitte differenziert sich von ähnlichen Nachhilfeinstituten besonders als Folge, dass wir nicht versuchen, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Voll Verlangen weben die Träume

Voll Verlangen

Will erquickt nun alles prangen, Irrt der Dichter durch die Schatten, Durch die blumenreichen Matten, Denkt der Zeiten, die vergangen, Ferner Freunde voll Verlangen, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Rücktritt des bisherigen Ministeriums

Rücktritt des

Hinsichtlich der Deutschen Frage hatte die Altenburgische Regierung zu dem Frankfurter Verfassungswerke gestanden und publicirte die Reichsgesetze, so unter dem 12. […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Göhren Ostseebad und Kneippkurort

Göhren Ostseebad

Niemand kann am Weg in Göhren mit einem ausgewachsenen Stier kämpfen, wenn der nicht vorher zwei, drei Pferde erledigt hat, und nimmt er sie nicht an, so ist das für […]