tromo

Ausflugsziele und Reisen

Er kam, und als er über

wollte, wäre er beinahe erschossen worden; doch ich erkannte ihn noch zur rechten Zeit. Er erzählte, daß man unterwegs auf euch geschossen hätte. Sein […] Mehr lesen

Mehr lesen

Religionsgespräch in

1583 starb das Haus Henneberg aus, und nun machte der Kurfürst auf., 5/12. dieser Erbschaft, als Ersatz der Belagerung von Gotha, Anspruch. Die […] Mehr lesen

Mehr lesen

Schlaf erwacht mit

wie aus dem Schlaf erwacht sieht Lykoon den Sprecher an mit Ungewissen Blicken, doch kaum hat er das Aug gewandt und schon liegt er an seinem Halse […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

tromo Rammenau Schloss Schlosspark Veranstaltungen Baugeschichte Dauerausstellung Im Barockschloss ...

Veranstaltungen Schloss & Schlosspark Rammenau

Veranstaltungen 2005

300 JAHRE SCHLOSS- UND BAUGESCHICHTE SCHLOSS RAMMENAU
Dauerausstellung im Barockschloss

Dezember 2005
01.12.2005 18.00 Uhr
FÜHRUNG VORFREUDE, SCHÖNSTE FREUDE
Vorbestellung erbeten
Wie sich der Kammerdiener auf die Adventszeit vorbereitet, Abendführung im Kerzenschein.

04.12.2005 14.00 Uhr
NIKOLAUSFEST mit Märchen, Schlossweihnachtsmarkt mit Kunsthandwerkern, Spielzeugausstellung und Adventskonzert am Abend

07.12.2005 18.00 Uhr
FÜHRUNG ZIMTSTERNE UND VANILLEKIPFEL
Auf Vorbestellung
wenn es im Schloss nach Weihnachtsbäckerei duftet

Sonnenaufgang um mich hier oben auch, und als eisige Blumen hängen sie sich rings an Fels und Strauch. Auf der Bank der Alpenhütte sitze ich nun zur Abendraft, in der grünen Triften Mitte, schönste Hirtenmaid, dein Gast bin ich heut 027

10. und 11.12.2005 jeweils 18.30 Uhr
 ON A WINTER’S DAY
KONZERT weihnachtliche Harfenklänge verschiedener Kulturen – Weihnachtsstimmung mit Tom Daun

18.12.2005 15.00 Uhr
KONZERT  HÖRT DER ENGEL HELLE LIEDER
das Ensemble „Con Anima“ mit Weihnachtsliedern aus aller Welt

18.12.2005 18.30 Uhr im Spiegelsaal
KONZERT - MUSIK AN KÖNIGSHÖFEN
festliches Weihnachtskonzert für Trompeten, Basso Continuo, Orgel, Violoncello und Kontrabass

Stolz sehn dort die Tannen nieder, ihr Gewand vertauschend nie! Freiheitsdurstige Waffenbrüder, haltet Farbe, so wie der Sonnenaufgang 023

November 2005
12.11.2005 18.00 Uhr
FEST - GANZ(S) MUSIKALISCH
Auf Vorbestellung erbeten
ein musikalisch-lukullischer Abend im Schloss

Oktober 2005
12.10.2005 18.00 Uhr
BEI DER KAMMERZOFE ZU GAST
FÜHRUNG auf Vorbestellung
die Kammerzofe bittet zur Wein-Ver-Führung

Sonnenaufgang-020

15. und 16.10.2005 18.30 Uhr
DASS IHR STEHT IN LIEBESGLUTH
KONZERT Duette, Quartette und Liederspiele aus der Dresdner Zeit Robert Schumanns
dargeboten von Solisten der Semperoper Dresden:
Sabine Brohm (Sopran)
Angela Liebold (Mezzosopran)
Martin Homrich (Tenor)
Egbert Junghanns (Bariton)
Prof. Christine Hesse & Sabine Klinkert (Klavier)

Pulsnitz-Schlosspark-169

17.10. bis 28.10.2005 täglich 10.30 und 14.00 Uhr (nach Voranmeldung)
empfehlenswert für Kinder von 3-12 Jahren
Herbstferien im Schloss
mit kleiner Rast (incl. Tee und Gebäck) und Bastelspaß
Nur nach vorheriger Anmeldung (Tel.: 03594 -70 35 59)
Kinder: 3,50 Euro 
Erwachsene: 4,50 Euro 
Für Kinder aus sozial-schwachen Familien sind nach Vorlage des ALG II-Bescheides der Eltern (Kopie)
die Führungen am Montag, dem 17.10.2005 und 24.10.2005 kostenlos.

Jugend blüht auf meiner Wange in Pulsnitz, Jugend glüht in meiner Brust im Schlosspark, Blättern gleich im Frühlingsdrange blühn mir Lieder aus der Brust 178

29.10.2005 18.30 Uhr
KONZERT - MUSIKALISCHE BILDER UND VISIONEN
Klavierkonzert mit Prof. Andreas Klein, Texas

31.10.2005 17.00 Uhr
HALLOWEEN für KINDER
Anmeldung erbeten
Kleine Gespenster, Teufelchen, Zauberer und Hexen sind unterwegs… Halloween-Party im Barockschloss.
Wir freuen uns auf eure selbst gestalteten Kürbisköpfe!

Blätter sangen aus der Erde Leben, Farbe, Glanz und Saft, flattern wieder zu der Erde, wenn sie knickt des Sturmes Kraft bei Sonnenaufgang 018

September 2005
10. und 11.09.2005 18.30 Uhr
KONZERT - IL DOLCIMELO barocke Kammermusik mit dem Ensemble La Sfrondrata

11.09.2005  ab 10.00 Uhr
TAG DES OFFENEN DENKMALS  mit Sonderführungen

25.09.2005 um 18.30 Uhr
MUSIK & MYTHEN - Konzert im Spiegelsaal
Musik für die Seele - zwei Professoren in einem beeindruckenden Konzert
Prof. Eckart Haupt (Flöte) Prof. Winfried Apel (Klavier)
nach dem Konzert:
Ausstellungs-Vernissage im Kavaliershaus-Ost
eine SONDERAUSSTELLUNG im "Storchenhaus", passend zum abendlichen Konzert.
Erlebte Bilder des Musikers Prof. Eckart Haupt, Dresden: "EIN MUSIKER AUF ANDEREN WEGEN"

Pulsnitz-Schlosspark-166

August 2005
05.08.2005 20.00 Uhr
FÜHRUNG - DIE SUCHE NACH HERRN VON KNOCH
Auf Vorbestellung - Treff vor dem Torhaus
Falls Sie mutig genug sind, können Sie dabei sein.
Für Ihre Sicherheit sorgt unsere Leibgarde.

06.08.2005 18.30 Uhr
KONZERT JUNGE PHILHARMONIE KÖLN im Schlosspark (bei Regen im Spiegelsaal)
Das besondere Konzerterlebnis mit Werken von Vivaldi, Bach, Tschaikowski und Mozart.

27. und 28.08.2005 10.00 bis 19.00 Uhr
10. INT. OBERLAUSITZER LEINENTAGE
Für Liebhaber edlen Leinens und alter Handwerkskunst. Designer und Kunsthandwerker aus zahlreichen europäischen Ländern erwarten Sie.

Pulsnitz-Schlosspark-160

Juli 2005
03.07.2005 15.00 Uhr
SOMMERKONZERT
mit dem Polizeiorchester des Freistaates Sachsen.
Musiker spielen beliebte Melodien, es duftet
nach Kaffee und die Kammerzofen bieten frischen
Landkuchen an

09.07.2005 17.00 Uhr
KONZERT SANDSTEIN UND MUSIK
Das erfolgreiche Musikfestival mit Elisabeth Wilke, Alt, und Jobst Schneiderrath, Klavier.

16.07.2005 18.00 Uhr
FEST „VERBOTENE SCHÖNHEIT“– AFGHANISTAN-TAG
Ein Land und eine Kultur voller Kontraste – mit Tänzen und mehr möchten wir an diesem Tag das ferne fremde Land und seine Geschichte näher vorstellen.

Pulsnitz-Schlosspark-157

Juni 2005
01.06.2005 EIN TAG WIE IM MÄRCHEN…
Für KINDER 10.00 bis 16.00 Uhr
zum Internationalen Kindertag: Der kleine Muck möchte euch in ein Land wie aus „1000 und einer Nacht“ entführen.
Hört seine Märchen, erlebt eine fremde Welt, besucht einen Basar und lasst eure Phantasie spielen.

05.06.2005
LANDPARTIE NACH RAMMENAU
FEST von 09.00 bis 18.00 Uhr

8.06.2005
Schlossrundfahrt der Pferdegespanne, mit Country, Falkner und Bauernmarkt

18.06.2005 und 19.06.2005 18.30 Uhr
KONZERT Jubiläumskonzert DRESDNER STREICH TRIO

Als der Herr die Lerche erschaffen, sprach er fliege empor und singe im Schlosspark, als geformt des Mondes Scheibe, sprach er rolle hin und leuchte über Pulsnitz 156

Mai 2005
01.05.2005
FRÜHSCHOPPEN ZUM MAIFEIERTAG
KONZERT 11.00 Uhr
Traditionell wird die Parksaison mit dem Polizeiorchester des Freistaates Sachsen eröffnet.

08.05.2005
EIN KESSEL BUNTES ZUM MUTTERTAG
KONZERT 15.00 Uhr
Geschenkkarten im Schlossladen
Das „Dankeschön“ präsentiert Dorit Gäbler: ein vergnüglicher Nachmittag, mit dem Sie Freude schenken können.

14.05.2005
„MEDITATIONS“ PFINGSTKONZERT
KAMMERKONZERT 18.30 Uhr im Spiegelsaal
mit Musikern der Staatskapelle Berlin, der Komischen Oper Berlin, des Rundfunksinfonieorchesters Berlin
Camerata Instrumentale aus Berlin – Querflöte, Harfe und Violine
Eintritt: 13,00 €

Sonnenaufgang-064

15.05.2005   15:00 Uhr
Grosses Pfingstkonzert im Schlosspark Rammenau
Eintritt: 3,50 €

21.05.2005
MICH FRAGT JA KEENER mit Uwe Steimle
BÜHNE 20.00 Uhr
Uwe Steimle gehört zur ersten Garnitur sächsischer Komödianten und besticht durch exzellenten Rollenwechsel. Kabarettistisches Glanzlicht!

22.05.2005
DRESDNER MUSIKFESTSPIELE
KONZERT 10.30 Uhr im Spiegelsaal
Konzert im Rahmen der Schlösserreise

22.05.2005
CHORSINGEN IM SCHLOSSPARK
KONZERT 15.00 Uhr
Der Jugendchor der Dresdner Philharmonie steht für beeindruckende Präzision, homogenen Klang und große Lust am Musizieren.
Lassen Sie sich verführen von der Freude am Gesang!

27.05.2005 21.00 Uhr
FÜHRUNG - DIE SUCHE NACH HERRN VON KNOCH
auf Vorbestellung - Treff vor dem Torhaus
Er konnte immer noch nicht gefunden werden – der gewisse Herr von Knoch…
Sollten Sie also furchtlos und wagemutig sein, dann unternehmen Sie mit uns eine Zeitreise auf dieser Nachtführung.

Sonnenaufgang-063

März 2005
AFGHANISTAN – LAND DER KONTRASTE
bis 30.07.2005 täglich 10.00 bis 18.00 Uhr

23.-24.03.2005 ab 18.30 Uhr im Burghof
KLAVIER TÖNE
Klavierkonzert mit dem Ausnahmetalent Julian Evans aus Großbritannien

Veranstaltungen 2004

19.12.2004 18:30 Uhr
Barockschloss Rammenau Spiegelsaal  Weihnachtskonzert
Sonderkonzert "Süßer die Glocken nie klingen" Festliche Musik von Händel bis Bernstein und die berühmtesten Weihnachtslieder haben mitgebracht: Posaunen-Quintett, Berlin (Mitglieder hauptstädtischer Sinfonieorchester)

burg-scharfenstein-945

13.12.2004 18:00 Uhr
Barockschloss Rammenau Schlossführung
Abendführung "Bevor das 4. Lichtlein brennt ..."
Romantische Adventführung im Kerzenschein
Preis: 10 Euro/Person auf Vorbestellung

12.12.2004 15:00 Uhr
Barockschloss Rammenau Spiegelsaal
Konzert Still senkt sich die Nacht
Advents-Sonderkonzert: Lassen Sie sich im weihnachtlichen Ambiente des Schlosses einstimmen auf das schönste Fest des Jahres mit: Ingo Renner, Flöte - Kathrin Schneider, Viola - Marion Hofmann, Harfe

burg-scharfenstein-937

12.12.2004 18:30 Uhr
Barockschloss Rammenau Spiegelsaal
Konzert Ich steh an deiner Krippen hier
Italienische Weihnachtskantaten, geheimnisvolle französische Noels und bekannte deutsche Weihnachtslieder aus dem Bach-Schemelli-Gesangbuch. 
Mit Ives Michael Kiffner, Countertenor; Sebastian Knebel, Cembalo; Ulla Hoffmann, Viola

11.12.2004 18:30 Uhr
Barockschloss Rammenau Spiegelsaal
Konzert - Ich steh an deiner Krippen hier
Italienische Weihnachtskantaten, geheimnisvolle französische Noels und bekannte deutsche Weihnachtslieder aus dem Bach-Schemelli-Gesangbuch. 
Mit Ives Michael Kiffner, Countertenor; Sebastian Knebel, Cembalo; Ulla Hoffmann, Viola

burg-scharfenstein-935

10.12.2004 18:00 Uhr Barockschloss Rammenau Schlossführung
Abendführung "Bevor das 4. Lichtlein brennt ..."
Romantische Adventführung im Kerzenschein
Preis: 10 Euro/Person auf Vorbestellung

Öffnungszeiten
April bis Oktober: täglich 10:00 - 18:00 Uhr
November bis März: So. bis Fr. 10:00 - 16:00 Uhr, Sa. 12:00 - 16:00 Uhr
24. und 31. Dezember geschlossen

burg-scharfenstein-931

Eintrittspreise
Erwachsene: 3,50 €
Ermäßigte: 3,00 €
Kinder: 2,50 €
Familien: 9,00 €

191 Johann Gottlieb Fichte - 19. Mai 1762 in Rammenau bei Bischofswerda geboren, in Berlin am 29. Januar 1814 gestorben.
Deutscher Philosoph, neben Schelling und Hegel einer der wichtigsten Vertreter des deutschen Idealismus. Immanuel Kant inspirierte Johann Gottlieb Fichte zu der am Begriff des Ich ausgerichteten Wissenschaftslehre.
1809, nach der Gründung der ersten Berliner Universität wurde Fichte Dekan der philosophischen Fakultät und für kurze Zeit ihr erster gewählter Rektor.

Friedrich von Kleist192  diente als Stabskapitän beim Infanterieregiment in der Garnisonsstadt Frankfurt / Oder. 
Am 18. Oktober, (oder nach Kleists eigenen Angaben 10. Oktober) 1777 wurde in Frankfurt / Oder sein Sohn Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist  ein preußischer Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist geboren.  

weiterlesen =>


burg-scharfenstein-928

Lausitz Spreewald Ausflugsziele Reisen

Angebote im

Englisch-Einzelunterricht (ab 15,00 € pro Lehrstunde = 45 Minuten) auf allen Abstufen und für alle Altersgruppen, auch als Privatunterricht mit Hausbesuch in Berlin, Der Landeshauptstadt mehr lesen >>>

Lehrgangsgebühren für

Bedeutende Bemerkungen zu den Lehrgangsgebühren für den Einzelunterricht - gelten für das Einzeltraining in allen Sprachen sowie die Einzelnachhilfe in allen Lehrfächern für mehr lesen >>>

Effektiver, flexibler

Deutsch Gruppenunterricht für Anfänger und Mittelstufe in Berlin. Deutsch-Aufbaukurse unserer Sprachschule sind für Teilnehmer geeignet, die bereits über elementare mehr lesen >>>

Englisch-Nachhilfe und

Die Englisch-Nachhilfe an unserer Sprachschule ist für Personen mit unterschiedlichstem Leistungsstand angebracht und kann auch als Privatunterricht beim mehr lesen >>>

Our individual German courses

Speaking German correctly and fluently - listening comprehension - general or special German communication in speaking and writing - teaching mehr lesen >>>

Business English / Engl. für

Wirtschaftsenglisch / Geschäft English kann an der Sprachschule in Der Hauptstadt Mittelpunkt ebenso wie im Einzeltraining wie auch im mehr lesen >>>

Lehrgangsgebühren im

Beachtenswerte Vorschläge zu den Lehrgangsgebühren im Einzelunterricht: Neben den Unterrichtsgebühren auftreten keine mehr lesen >>>

Deutsch-Firmensprachkurse /

Thematische, spezialisierte Firmenschulungen können in der deutschen Sprache u.a. zu folgenden Schwerpunktthemen mehr lesen >>>

Englischunterricht auf allen

Englischkurse in kleinen Gruppen (Indivualkurse bzw. Privatkurse), u.a. Englisch-Anfängerkurse bzw. mehr lesen >>>

Türkisch-Privatunterricht in

Unsere Sprachschule mit Standorten in Berlin-Charlottenburg, Kurfürstendamm 182, und mehr lesen >>>

English for your job

Bewerbungstraining in englischer Sprache für überlegenere berufliche Möglichkeiten im mehr lesen >>>

Business-English-Einzeltrainin

Zuverlässig Business-English-Kenntnisse sein oft auch von Experten auf mehr lesen >>>

Business English for

Unsre Englisch-Firmenschulungen sollen nicht allein mehr lesen >>>

Sprachausbildung in Russisch,

Russischkurse, Polnischkurse und Tschechischkurse im mehr lesen >>>

Effektive

Inhaltliche Schwerpunkte, Aufbaukurse (B1 bis mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Er kam, und als er über die Brücke reiten

wollte, wäre er beinahe erschossen worden; doch ich erkannte ihn noch zur rechten Zeit. Er erzählte, daß man unterwegs auf euch geschossen hätte. Sein Pferd war gestreift worden und mit ihm durchgegangen. Es dauerte längere Zeit, bis er es zu zügeln vermochte; dann ritt er zurück und fand mein Pferd, das du geritten hattest, tot am Boden liegen; du aber warst verschwunden. Holte er nicht schnell bei den Kurden Hilfe? O nein, Sihdi. Er glaubte, sie seien euch heimtückisch nachgefolgt, um euch zu töten; denn ihr Anführer, der Kiaja, war ein böser Mann gewesen. Darum eilte der Haddedihn nun schnell nach Lizan, um uns herbeizuholen. Jetzt kamt ihr in Verlegenheit? Ich nicht, Sihdi, aber die andern. Ich wußte, was zu thun sei, und habe es später auch richtig gethan. Sie jedoch hielten einen großen Rat, und es wurde beschlossen, eine Gesandtschaft zu den Kurden zu schicken; sie sollten dich oder deinen Leichnam herausgeben. Gott sei Dank! So Von allen kurfürstlichen Gebäuden unter der Schösserei u. im Hahnewalde, die nach Beschaffenheit derselben Zeit schön waren, wurden Aschehaufen. Von der Stadt aber, in- u. außerhalb der Ringmauer, blieb nichts übrig, als das Crucifix auf dem Kirchhofe, so Gott auch diesmal erhalten, ferner des Wildpretwärters Haus am Kurfürstlichen Tiergarten, die kleine Begräbniskirche u. dazu noch eine niedrige Hütte am Altstädter Wege. Der Feind, welcher gute Beute gemacht u. unter anderem 186 Stück Pferde u. Vieh mitgenommen, sahe von ferne zu u. dachte, das ganze Schloß würde daraufgehen u. die Leute in demselben entweder verderben oder herausfallen müssen. Aber was die Gottlosen gerne wollten, ist verdorben und verloren. Das Gebet derer, die im freien Felde herumgejagt, in Sträuchern beschädigt u. ausgeplündert oder sonst in Ängsten waren, drang durch die Wolken zum himmlischen Vater. Gott erhörte das Seufzen u. Weinen derer, die in der Burgkapelle auf den Knieen lagen u. die Hände emporhoben. […] Mehr lesen >>>


Religionsgespräch in Altenburg

1583 starb das Haus Henneberg aus, und nun machte der Kurfürst auf., 5/12. dieser Erbschaft, als Ersatz der Belagerung von Gotha, Anspruch. Die Streitigkeiten darüber blieben unausgeglichen, und beide Häuser Sachsen führten bis 1666 die Regierung über Henneberg gemeinschaftlich. 1584 kam das Amt Ronneburg ganz an das Ernestinische Haus. 1586 übernahm Herzog Friedrich Wilhelm I. die Regierung selbständig für sich und seinen Bruder Johann und befahl sogleich eine Kirchenvisitation zu halten und erließ 1589 eine Polizei- und Landesordnung; er wurde auch 1591 zum Vormund der Söhne des Kurfürsten Christian I. und zum Verweser des Kurstaats ernannt, weshalb er seine Residenz von Weimar nach Torgau verlegte. Nachdem Kurfürst Christian II. mündig geworden war, kehrte Friedrich Wilhelm 17. Octbr. 1601 in sein Land zurück, starb aber schon 7. Juli 1602 und hinterließ vier unmündige Söhne, Johann Philipp, Friedrich, Johann Wilhelm und Friedrich Wilhelm, mit welchen nun ihr Oheim Johann am 13. Novbr. 1603 die Ernestinischen Lande theilte, und es entstanden nun zwei Regentenlinien, die ältere Altenburgische und die neue Weimarische. Für diese Option könnte sprechen, dass es die Württemberger waren, die zuerst ihre Version des Religionsgespräches der Öffentlichkeit zugänglich machten. Der Nachweis der Unmöglichkeit, die theologischen Differenzen im Austausch der Argumente zu bereinigen, konnte nun dazu dienen, den zusammen mit Pfalz-Zweibrücken beschrittenen Kurs der Konfrontation zu legitimieren und das Reichsoberhaupt ins Spiel zu bringen. Ob die inhaltliche Verständigung im Austausch der theologischen Experten wirklich das einzige und zentrale Ziel der württembergischen Politik gewesen ist, mag bezweifelt werden. Bereits im Januar 163 hatte Christoph den römischen König und späteren Kaiser Maximilian II. in einer ausführlichen Denkschrift über die innerprotestantischen Differenzen informierte und ihm Vorschläge unterbreitet, wie solches alles fueglich möchte beigelgt vnnd verglichen werden. Der Vorstoß des Württembergs und die internen Entscheidungsfindungsprozesse am kaiserlichen Hof zu Wien trafen sich im entscheidenden Punkten, dem Rekurs auf das Reichsrecht. In den ausschlaggebenden Verhandlungen auf dem Augsburger Reichstag 166 war es aber eine Mehrheit der protestantischen Reichsstände, die sich dieser Alternative widersetzte vor allem deshalb, weil dem Kaiser nicht das Recht eingeräumt werden sollte, seinerseits über die Rechtgläubigkeit evangelischer Obrigkeiten zu entscheiden. […] Mehr lesen >>>


Schlaf erwacht mit Küssen voll Entzücken

wie aus dem Schlaf erwacht sieht Lykoon den Sprecher an mit Ungewissen Blicken, doch kaum hat er das Aug gewandt und schon liegt er an seinem Halse voll Entzücken und drohet ihn mit Küssen zu ersticken. Kuss mit Kussipps für verführerische Kussmünder. Die Geniza nimmt an, dass sowohl der Zauberer als auch der "Augentäuscher" mit magischen Kräften Wirkungen erzielten. Der Zauberer unterscheide sich vom Augentäuscher einzig darin, dass er verbotene Handlungen ausführe, während der Augentäuscher erlaubte Handlungen benutze. Hinter beiden stehe jedoch die göttliche Macht. Die Geniza nimmt an, dass auch bei unerlaubten Zaubereien der göttliche Name Wirkung zeige, da der Name wirkmächtig sei, auch bei unreinem Zustand. Theologisch ist darin die Überzeugung enthalten, dass ausschließlich Gott als Macht existiert, so dass auch die Macht der Magie ihm gehöre. Weitere wichtige Elemente des jüdischen Bezuges zur Magie sind die Kritik an magischen Handlungen, die einer rationalistischen Exegese entspringen (bspw. Maimonides) und aus den rabbinischen Kreisen stammt, die die Magie des Götzendienstes verdächtigten, und eine enge Verbindung von Literatur der Mystik mit der Literatur der Magie. Mystik und Magie des Judentums zeigen einen engen Bezug, da beide theoretisch auf platonische Prämissen zurückzuführen sind, im Sinne des Neuplatonismus, und auch im praktischen Sinne, dass magische Handlungen als Bedingung und Ziel der Mystik erscheinen. In der Moderne haben sich das Reformjudentum und auch rational distanziert. Aber dann bemerkte er einen Planeten, den er zuerst für einen übergroßen Mond des Jupiters hielt. Doch er war selbst größer als der größte Jupitermond Ganymed. Wie sich später herausstellte, als das Jupitermond-Institut in Kalifornien davon erfuhr, versteckte sich dieser Planet die letzten 500 Jahre hinter Jupiter, sodass er von der Erde aus nicht sichtbar war. Berechnungen zufolge war er nur zweimal für einen kurzen Zeitraum der letzten 500 Jahre sichtbar: einmal 1597 und das zweite Mal 1804. Nun tritt er wieder für ein paar Tage hinter dem Jupiter hervor. Die Oberfläche soll nach Beobachtungen mit einem Infrarot-Scheibenteleskop größtenteils aus Sand- und Kalkstein bestehen. Im Inneren dagegen gäbe es leicht kohlenstoffhaltige Materialien. Außerdem befinden sich ein paar sehr große Krater auf der Oberfläche. Bei näherem Heranzoomen jedoch wurden auch einige kleinere tunnelartige Löcher gefunden. Diese reichen bis tief in den Planeten hinein und führen möglicherweise bis fast an den warmen Kern heran. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für denFirmenprovider - in Sachsen - Deutschland - Europa

Qualifizierte und Einzelnachhilfe und Abiturhilfe in englischer Ausdrucksform, Mathe, Auf deutsch und dem Fischschwarm Sprachen und Unterrichtsfächern, wie Forschung, […]
Sprachkurse als er individuelle Singularunterricht in fast allen Fremde Sprachen kann ebenso wie in den Seminarräumen unserer Sprachschule in Berlin Mitte als auch […]
Amerikanisches Englisch für Angebote zur Vermittlung der amerikanischen Umgangssprache und Fachsprache, zusammen mit amerikanischem Business English - Effektiver, preisünstiger […]
Deutsch-Firmensprachkurse Company courses and individual lessons for employees and managers of companies and institutions in the German language in Berlin, Potsdam and on the […]
Einzelunterricht mit Sprachkurse für Erwachsene - Einzelunterricht - Firmenlehrgänge - Alltagssprache / Sprache - Jargon - Verhandlungssprache - Prüfungsvorbereitung - […]
Effektiver, individueller Deutschunterricht für Ausländer und Migranten auf allen Niveaustufen (A1 bis C2) - Deutschunterricht für Anfänger ohne Vorkenntnisse (Stufe A1) - […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Vereinigung der Herzogthümer und Verfassungsrevision

Vereinigung der

Gelegentlich des neuen Wahlausschreibens erließ der Herzog am 24. Februar eine Ansprache an das Land, worin er nochmals seinen Entschluß die Vereinigung zu Stande zu […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Vater

Vater

Was der Dichter mit splitternden Hieben begonnen, Hat schließlich das Ansehn von Schnitzwerk gewonnen. Ebenso viel Raum in der Diskussion um den Karneval nimmt die […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Fußabdruck eines Menschen als erste Versuchung

Fußabdruck eines

Merian ging in die Knie und wollte gerade von dem Baum auf den Boden springen,als er ein lautes Knirschen hinter sich hörte. Sofort drehte er sich um und sah den […]