tromo

Ausflugsziele und Reisen

Militärangelegenheiten -

Was die Militärangelegenheiten von Brobdingnag betrifft, so besteht die königliche Armee aus 176000 Mann Infanterie und 32000 Mann Kavallerie, wenn […] Mehr lesen

Mehr lesen

Armselige Creaturen sind

Welch' sonderbare Aufeinanderfolge von Leid und Freude, bemerkte Kennedy; dieser Ueberfluß nach so qualvoller Entbehrung! Dieser Luxus im Gefolge […] Mehr lesen

Mehr lesen

Frühling in

Neben den Entwicklungen in Venedig gab es unabhängig davon ganz unterschiedliche Ausbildungen in anderen Regionen, in alemannischen Bereichen anders […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

tromo Restaurant ...

Nikolaikirche und Mönchskirche

Sehenswert sind auch die malerischen Ruinen der Nikolai- und besonders der Mönchskirche innerhalb der Stadt, zwischen deren weitläufigen Trümmern sich 21 ärmliche Häuser eingenistet haben. Die Zahl der Einwohner beträgt (1871) 13.295, darunter 759 Mann Militär und 2402 Wenden.
Bautzen hat einen berühmtes Gymnasium (seit 1556), ein protestantisches und einen katholisches Schullehrersseminar, eine Realschulen, eine höhere Bürgerschule, eine Handels- und einen Gewerbeschule, nebst anderen Unterrichtanstalten (Domschule, Stiftsschule, Michaelisschule), zwei öffentliche Bibliotheken, deren eine einen böhmisches Manuskript von Johannes Huß enthält, einen Altertumsmuseum und eine Bildergalerie.
Als Wohltätigkeitsanstalten sind zu erwähnen: vier Spitäler, ein Waisenhaus (mit Armenschule), eine Kleinkinderbewahrungsanstalt, ein Armenhaus (verbunden mit Korrektionsanstalt), einen Stadtkrankenhaus und ein Garnisonlazareth.

Bautzen in Sachsen / Lausitz mit Waisenhaus, Armenschule, Kleinkinderbewahrungsanstalt, Armenhaus, Korrektionsanstalt und Stadtkrankenhaus 052


Bautzen ist Sitz der Kreisdirektion und eines Appellationsgerichts, eines Bezirksgerichts, einer Amtshauptmannschaft und eines Gerichtsamts, sowie des Domstift St. Petri, dass unter den katholischen Stiftern der Oberlausitz den ersten Platz einnehmen. Dasselbe besteht aus einem katholischen Dechanten (der stets insuliert und jetzt gewöhnlich ein Bischof in partibus ist), einem lutherischen Propst (stets ein Meisner Domherr, weil das Domstift Sankt Petri geschichtlich ein Kollegialstift von Meißen ist) 10 Domherren und 5 Vikarien derselben; seine Mitglieder tragen einen 1770 verliehenes Ordenszeichen (Christus dem Petrus die Schlüssel reichend) an violettem Band.


Ich möchte es den Blumen allen erzählen, so viele da blühen in Bautzen, die sollten es leise dir lallen, daß ich so glücklich bin in Sachsen, ich möchte es der Nachtigall sagen im dunkelsten Waldesgrün, sie sollte es flöten und schlagen, daß ich so glücklich bin in der Lausitz 046

Der Dechant hat auf den Landtagen seinen Sitz in der ersten Kammer. Das Stift wurde 1213 von dem Bischof Bruno II. von Meißen gestiftet und hat große Besitzungen (mit etwa 13.000 Einwohnern), zu denen namentlich gehören: Schigiswalde, Wehrsdorf, Künewalde, Kunersdorf und Hochkirch. Die Garnison besteht aus zwei Bataillonen   Linieninfanterie.
Bautzen gehört zu den gewerbfleißigsten Städten Sachsens. Der älteste, schon im 17. Jahrhundert wichtig gewesene und noch jetzt wichtigste Industriezweig ist das Stricken und Wirken wollener Strümpfe, Handschuhe, Jacken, auch die Tuchmacherei ist sehr bedeutend. Außerdem hat Bautzen zwei Eisengießereien mit Maschinenbauwerkstätten, einen große Aktienpapierfabrik (wohl zu noch drei in der Nähe der Stadt gelegene Papierfabriken gehören), eine mechanische Leinweberei, 2 große Zigarrenfabriken, drei Spritfabriken, eine Pulvermühle, einen Kupferhammer mit Walzwerk, einen Stahl- und Drahthammer, 2 Buchdruckereien, Bleichen, Färbereien, eine große Lederfabrik.

weiterlesen => ­

Lausitz Spreewald Ausflugsziele Reisen

Referenzenliste von Kunden

Neben einem sehr vielfältigen Produktangebot an Sprachkursen für Private Personen in fast allen bedeutenden Fremdsprachen organisiert unsre Sprachschule seit 1999 Firmensprachkurse für mehr lesen >>>

Individuelle, flexible und

Sprachkurse zur Übermittlung von stabilen, anwendungsbereiten Kompetenz und Fertigkeiten für den beruflichen und eigenen Einsatz. Einzeltraining für Ausgewachsene, mehr lesen >>>

Englisch-Weiterbildungsangebot

Englisch-Sprachtraining zur Vorbereitung auf konkrete private oder berufliche Ereignisse, wie z.B. Englischkurse für Auslandsaufenthalte, Urlaub in englischsprachigen mehr lesen >>>

Sichere Englischkenntnisse in

Flexible, individuelle Englischkurse auf Niveaustufen A1 bis C2 laut Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen, als Englisch-Einzeltraining oder mehr lesen >>>

Sprachschule für die

Business Englisch für internationale Geschäftsbeziehungen bzw. Anbahnung internationaler Geschäftskontakte für Unternehmen in allen Branchen. mehr lesen >>>

Englisch-Einzelunterricht für

Sprachschule in Der Hauptstadt Mitte vorbereitet Englisch-Einzelunterricht, bereits ab 15,00 € / 45 Minuten mit persönlicher terminlicher mehr lesen >>>

Lehrkräfte unseres

Ein großer Teil unserer Lehrkräfte haben ein Studium auf pädagogischem, sprachwissenschaftlichem, technischem oder mehr lesen >>>

Gebühren für

Die Abgaben der Englisch-Firmenkurse der Berliner Sprachschule sind zur Verhandlung stehend und vom Gesamtaufwand für mehr lesen >>>

Effektive, einzigartige

Sprachkurse mit folgenden Schwerpunkten: Alltagskommunikation ("small talk") - freies Unterhalten - mehr lesen >>>

Englisch-Einzelunterricht für

Englisch-Einzelunterricht kann in der Sprachschule für 2 oder mehr Menschen (z.B. Ehepaare, mehr lesen >>>

Englisch - Privatunterricht

Der individuelle Englisch-Privatunterricht kann sowohl in den Seminarräumen unserer mehr lesen >>>

Erfolg im Beruf, Studium und

Unsere Sprachschule kann Firmenkurse in Business English / mehr lesen >>>

Lehrgangsgebühren für den

Wichtige Vorschläge zu den Lehrgangsgebühren im Einzelunterricht: mehr lesen >>>

Company Courses in Business

Englisch-Firmenseminare und firmeninterner mehr lesen >>>

Zielorientiertes

Firmeninterner Englisch-Einzelunterricht zur mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Militärangelegenheiten - die königliche Armee aus Infanterie und Kavallerie

Was die Militärangelegenheiten von Brobdingnag betrifft, so besteht die königliche Armee aus 176000 Mann Infanterie und 32000 Mann Kavallerie, wenn nämlich ein Heer den Namen einer Armee verdient, das aus Geschäftsleuten verschiedener Städte und aus den Bauern des Landes zusammengesetzt und von den höheren Ständen ohne Sold oder Belohnung befehligt wird. Die Truppen sind zwar gut exerziert und stehen unter guter Disziplin, allein darin sah ich kein großes Verdienst. Dies ist nämlich eine ganz natürliche Folge, da jeder Pächter von seinem Gutsherrn und jeder Bürger von den angesehensten Leuten seiner Stadt befehligt wird, die nach Art der Republik Venedig durch eine geheime Abstimmung gewählt werden. Von Marktschorgast über den Weißenstein Unmittelbar neben der Autobahn von Berlin nach München und an der Bahnlinie von Bamberg nach Hof liegen Wanderschätze, die derjenige findet, der sich eine Pause von einigen Stunden gönnen kann. Die Zeit ist nur scheinbar verloren. Schließlich ist der Gewinn an Lebensfreude und Gesundheit unbezahlbar. Für eine solche Rast ist eine Besteigung des Weißensteins besonders geeignet. Bereits Marktschorgast ist einen Besuch wert. Das einheitliche Ortsbild im Biedermeierstil und der malerische Marktplatz geleiten zur Pfarrkirche, ehedem einmal eine Wehrkirche. Der Weg aus dem Ort in die Natur ist kurz, und bald wandert man am Waldrand unterhalb des Eichenbühls entlang und blickt hinüber zu den hohen Bergen des Fichtelgebirges. Es ist ein milder Spätsommertag. Auf Waldlichtungen hat das Drüsige Springkraut seine roten Blüten entfaltet. Im dunklen Wald sprudelt die Weißensteinquelle. Außer dem beruhigenden Plätschern des Wassers ist kein Laut zu vernehmen. Nicht weit entfernt liegt der im Wald sprichwörtlich versteckte Singerweiher. Er ist von Schilf umgeben. Ein Spiegel für den Himmel und die Bäume ringsum. Auch hier könnte man lange verweilen und die Zeit einfach vergessen. Der Höhepunkt ist natürlich der Gipfel des Weißensteins. Der Blick von dem stets geöffneten Turm überrascht jeden Besucher. Zunächst die Sicht auf die von einem wahren Wäldermeer umgebenen Gipfel des Fichtelgebirges. In der Ferne sind sogar der Frankenwald und die Fränkische Alb auszumachen. Erinnerungen und Sehnsüchte vermischen sich zu einem glücklichen Ganzen. Mit diesem Gefühl steigt man ab und freut sich, daß sich in dieser Einsamkeit sogar ein Berggasthaus befindet. […] Mehr lesen >>>


Armselige Creaturen sind wir doch

Welch' sonderbare Aufeinanderfolge von Leid und Freude, bemerkte Kennedy; dieser Ueberfluß nach so qualvoller Entbehrung! Dieser Luxus im Gefolge solches Elends! Ach, ich war nahe daran, den Verstand zu verlieren. Sie meinen den Mangel von ein wenig Wasser, Herr Doctor? Dies Element muß doch wohl außerordentlich nothwendig zum Leben sein! Allerdings, Joe, man kann länger ohne zu essen, als ohne zu trinken leben. Das glaube ich; übrigens kann man im Falle der Noth so ziemlich Alles essen, was Einem aufstößt, sogar Seinesgleichen, obgleich das eine Speise sein muß, die schwer im Magen liegt. Die Wilden nehmen weiter keinen Anstoß daran. Ja, die Wilden! sie sind aber auch daran gewöhnt, rohes Fleisch zu essen; ich für meine Person würde den Ekel davor nicht überwinden können. Von allen kurfürstlichen Gebäuden unter der Schösserei u. im Hahnewalde, die nach Beschaffenheit derselben Zeit schön waren, wurden Aschehaufen. Von der Stadt aber, in- u. außerhalb der Ringmauer, blieb nichts übrig, als das Crucifix auf dem Kirchhofe, so Gott auch diesmal erhalten, ferner des Wildpretwärters Haus am Kurfürstlichen Tiergarten, die kleine Begräbniskirche u. dazu noch eine niedrige Hütte am Altstädter Wege. Der Feind, welcher gute Beute gemacht u. unter anderem 186 Stück Pferde u. Vieh mitgenommen, sahe von ferne zu u. dachte, das ganze Schloß würde daraufgehen u. die Leute in demselben entweder verderben oder herausfallen müssen. Aber was die Gottlosen gerne wollten, ist verdorben und verloren. Das Gebet derer, die im freien Felde herumgejagt, in Sträuchern beschädigt u. ausgeplündert oder sonst in Ängsten waren, drang durch die Wolken zum himmlischen Vater. Gott erhörte das Seufzen u. Weinen derer, die in der Burgkapelle auf den Knieen lagen u. die Hände emporhoben. Er ließ wohlgeraten die Arbeit der munteren Weiber, die aus dem tiefen Brunnen (denn das Röhrwasser der künstlichen Wasserleitung hatten die Feinde zerstört und abgeschnitten) Wasser zum Löschen trugen, u. der Männer, die Wasser ins Feuer gossen. […] Mehr lesen >>>


Frühling in alemannischen Regionen

Neben den Entwicklungen in Venedig gab es unabhängig davon ganz unterschiedliche Ausbildungen in anderen Regionen, in alemannischen Bereichen anders als in Bayern oder den Rheingebieten. Und sie haben trotzdem ausgeharrt Tag und Nacht und haben zugenommen an Liebe und Elend. Wir wissen von der und der, weil Briefe da sind, die wie durch ein Wunder sich erhielten, oder Bücher mit anklagenden oder klagenden Gedichten, oder Bilder, die uns anschauen in einer Galerie durch ein Weinen durch, das dem Maler gelang, weil er nicht wußte, was es war. Haltloses und unzivilisiertes Verhalten, das nach Meinung der Bildungsbürger an den Tag gelegt wurde, blieb nicht ohne Auswirkung auf die Jugend der besseren Schichten. Dieses Buch stammte aus der Feder eines italienischen Historikers und Antiquars Lodovico Antonio Muratori, oft auch als Vater der italienischen Geschichte bezeichnet. Die Kälte drang immer dichter an uns heran, und schließlich sagte Maman, wenn die kleinen, ganz feinen Klöppelspitzen kamen: Oh, jetzt bekommen wir Eisblumen an den Augen, und so war es auch, denn es war innen sehr warm in uns. Es äußerte sich bei vielen jungen Leuten, die sonst wohl auf Bildung Anspruch machen, ein zügelloser Mutwille, der gesetzten Personen äußerst anstößig war. Die Bräuche veränderten sich, manche verschwanden, andere entstanden neu, gerade auch im Kölner Karneval. Greisinnen, die verhärtet waren, mit einem Kern von Köstlichkeit in sich, den sie verbargen. In diesem Buch von Muratori (Band 12 einer umfangreichen Arbeit über die Geschichte Italiens) wird ein Schriftstück von Falier, eben dem Dogen von Venedig im Jahre 1094 genannt. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für denFirmenprovider - in Sachsen - Deutschland - Europa

Effektive, einzigartige Sprachkurse mit diesen Schwerpunkten: Alltagskommunikation ("small talk") - freies Unterhalten - Meinungsäußerungen - Durchsprechen wie Debattieren […]
Company Courses in English for management and administration, English for auskunft technology, software development Die Englisch-Firmenkurse unserer Sprachschule […]
Effective German lessons Our Berlin language school organises: private tuition in German, if required in the learners´ home or office, individual German courses / German […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Die dem Ingenieur gewidmete Sorgfalt ließ

Die dem Ingenieur

diesen schneller, als man erwartete, wieder zum Bewußtsein kommen. Das Wasser, mit dem man seine Lippen befeuchtete, belebte ihn nach und nach. Pencroff gedachte diesem […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Blöde wird freier und freier

Blöde wird freier

Da kommt seine Liebste geschlichen herein Im rauschenden Wellenschaumkleide, Sie blüht und glüht wie ein Röselein, Ihr Schleier ist eitel Geschmeide. Goldlocken […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Installation Lampedusa 361

Installation

Lampedusa 361 eine Selbstprüfung der Installation stellten sich die Initiatoren im Mittelmeer immer kleiner gedruckten Meldungen und kleiner gedruckten. Es naht ein […]